Themenbild
 
 

Stadtteilbüro

 

Das Stadtteilbüro Hörde ist eine Gemeinschaftseinrichtung der gws-Wohnen Dortmund-Süd eG und des Sozialdienstes kath. Frauen Hörde e.V. Seit 1998 ist es unser Anliegen, die Lebens- und Wohnqualität der Bewohner des Stadtteils unter größtmöglicher Beteiligung der Nachbarschaft zu verbessern.

Was wir bieten:

  • Unterstützung bei der Beantragung von Sozialleistungen ( z.B. Arbeitslosengeld, Sozialhilfe, Grundsicherung, Wohngeld, Pflegegeld, Schwerbehindertenangelegenheiten)
  • Hilfe zu Fragen der Wohnumfeldverbesserung
  • Vermittlung bei Nachbarschaftskonflikten von Mietern der gws-Wohnen Dortmund-Süd eG
  • Beratung in finanziellen Angelegenheiten
  • Raumangebot des B3 für Gruppenaktivitäten des Stadtteils
  • Kooperation mit der Nachbarschaftshilfe ( Vermittlung von Dienstleistungen für Senioren und Seniorinnen )
  • Vernetzung mit anderen sozialen Institutionen und Fachdiensten des Stadtteils

Wem wir helfen:

  • Allen Mietern der gws-Wohnen Dortmund-Süd eG und anderen Personen des Stadtteils mit Anfragen und Problemen jeglicher Art
  • Die Beratung erfolgt unabhängig von Geschlecht, Alter, Nationalität und Konfession
  • Menschen, die mit unserer Hilfe initiativ werden wollen ( z.B. eine Gruppenaktivität anbieten möchten )
  • Menschen, die anderen begegnen und neue Kontakte knüpfen möchten